Mobilität im Nahbereich und Radverkehr

Nahmobilität spielt im Konzept einer umwelt- und klimafreundlichen Mobilität eine zentrale Rolle.

Durch die Stärkung von kurzen Wegen und der Förderung einer Mobilität ohne Motoren – also vor allem des Fuß- und Fahrradverkehrs – werden städtische Räume attraktiver. Die Potenziale und Einsatzmöglichkeiten des Fuß- und Radverkehrs sind bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Mit nachhaltigen Maßnahmen, um die wohl klimafreundlichste aller Mobilitätsformen zu fördern, können wir hochwertige Lebens- und Bewegungsräume schaffen, die ein Optimum an Bewegungsmöglichkeiten für alle Verkehrsteilnehmende bieten.

Wir gestalten ganzheitliche Konzepte für Ihre Kommune oder Ihren Stadtteil, die Städtebau, Verkehr, Partizipation & Kooperation, Kommunikation und Wirtschaftsförderung miteinander verbinden, um die Nahmobilität als Basismobilität zu etablieren.

Aufgabenbereiche

Nahmobilitätskonzepte

Fuß- und Radverkehrskonzepte

Stadtteilkonzepte & Quartiersmobilitätsplanung

Klimaschutzteilkonzepte

Referenzen

Radwegkonzept für 10 Kommunen im Landkreis Mittelsachsen der Region Silbernes Erzgebirge

Im Rahmen des Entwicklungsprogrammes für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014-2020 erfolgt bis Dezember 2020 die Erarbeitung eines Radwegekonzeptes für zehn Kommunen im…

Mehr erfahren

Ihr persönlicher Ansprechpartner