Konzept eines Mobilitäts- und Flottenmanagements in Leverkusen

In Kooperation mit der PricewaterhouseCoopers AG wurde ein Konzept zum Mobilitäts- und Flottenmanagement der Stadt Leverkusen erstellt. Eine Untersuchung der berstehenden dienstlichen Mobilität innerhalb der Stadtverwaltung bildete die Basis für das Gesamtkonzept, um ein städtisches Flottenmanagement in einer geeigneten Organisationsstruktur aufzubauen. In allen Konzeptphasen wurden zusätzlich Strategieworkshops durchgeführt, damit sich die betreffenden Verantwortlichen wesentlich an der Beurteilung der Ergebnisse beteiligen konnten.

Aufgabenbereiche

Fuhrparkelektrifizierung

betriebliches Mobilitäts- und Stellplatzmanagement

Arbeitsweg- und Dienstreiseanalyse

Beschaffungsstrategie von Dienstfahrrädern